Seelachs mexikanisch vom Grill

Rezept für ein Fischgericht (würzig) aus Mexiko

Mexiko

4 Portionen

Seelachs mexikanisch vom Grill
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Seelachsfilet Paprika, grün Zitronen Tomaten
Menge Zutaten Zubereitung
800 g   Seelachsfilet  unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und mit Saft von 
1    Zitrone  säuern und mit 
   Salz  würzen. Aus 
   Alufolie  1 großes Stück je Portion bereit legen und mit 
   Olivenöl  bestreichen. Fisch portionsweise auf die Folie legen. 
2 Stck   Zwiebeln  pellen und in Ringe schneiden. 
2 Stck   Fleischtomaten  mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und in Scheiben schneiden. 
1 kl   Zucchini  waschen und grob würfeln. 
2 Stck   Paprika, grün  putzen, Kerngehäuse entfernen, waschen und in Streifen schneiden. 
     Alle Gemüse über den Fisch verteilen. 
12 Stck   Oliven, schwarz  ggf. entkernen, halbieren und auf das Gemüse geben. 
1 Bund   Petersilie 
1 Bund   Thymian, frisch 
1 Bund   Rosmarin, frisch  und 
1 Bund   Basilikum, frisch  waschen und fein schneiden. 
2 Stck   Knoblauchzehen  schälen, mit etwas 
   Salz  zerdrücken und mit den frischen Küchenkräutern, 
1 TL   Paprikapulver, edelsüß  und 
1 Prise   Cayennepfeffer  mischen. Die Würzmischung auf das Gemüse verteilen und mit 
   Salz  würzen. 
     Die Alufolie über dem Fisch schließen und an den Seiten zudrücken, so dass keine 
     Flüssigkeit austreten kann. Die Päkchen auf dem Rost etwa 15 Minuten garen. 
     In der Folie servieren. 

Seelachs mexikanisch vom Grill
Bild vergrößern

 



Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum