Gegrillte Gemüsespieße mit Kräuterquark

Rezept für ein Gemüsegericht

4 Portionen

Gegrillte Gemüsespieße mit Kräuterquark
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Auberginen Paprika, rot Paprika, grün Zwiebeln
Menge Zutaten Zubereitung
500 g   Quark  mit 
10 ml   Sahne  glatt rühren. 
1    Zwiebel  abziehen, fein hacken und mit gehackten 
60 g   Kräuter  (z.B.: Estragon, Petersilie, Dill, Kerbel) und 
     unter den Quark rühren. Mit 
   Salz   
   Pfeffer  , Saft von 
1    Zitrone  und 
   Sojasoße  abschmecken. 
1 K?stch   Kresse  abschneiden, abbrausen und auf den Quark streuen. 
2    Auberginen  putzen, waschen, gut abtropfen lassen und würfeln. 
2    Paprika, rot  und 
2    Paprika, grün  putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 
2    Zwiebeln  abziehen und in Scheiben schneiden. Alles 
     abwechselnd auf 
   Spieße  stecken. 
2    Knoblauchzehen  abziehen und mit 
   Salz  zu einer Paste verreiben. 
100 ml   Olivenöl  unterrühren und die Spieße damit bestreichen. 
     Spieße auf dem Grill oder in der Pfanne braten, 
     herausnehemen, mit 
   Salz  und 
   Pfeffer  würzen und mit dem Kräuterquark servieren. 

Gegrillte Gemüsespieße mit Kräuterquark
Bild vergrößern

 


Quelle: Rezepte mit Pfiff 07/2001

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum