Zwiebelkuchen nach badischer Art

Rezept für eine Warme Vorspeise

4 Portionen

Zwiebelkuchen nach badischer Art
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Zwiebeln Eier Speck, dw.
Menge Zutaten Zubereitung
250 g   Mehl  in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, 
15 g   Hefe  hineinbröckeln. Mit 
½ TL   Zucker  und einem Teil von 
100 ml   Milch  (lauwarm) und etwas Mehl vom Rand verrühren. Schüssel zudecken, Vorteig an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen. Restliche Milch, 
½ TL   Salz  und 
40 g   Butter  in Flocken auf dem Mehl verteilen. Alles gut verkneten. Backblech einfetten. Teig darauf dünn ausrollen, nochmal zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. 
1 kg   Zwiebeln  schälen und würfeln. 
100 g   Speck, dw.  in kleine Würfel schneiden, in einem Topf auslassen, 
1 EL   Butter  zugeben, Zwiebeln darin 15 Minuten dünsten, 
1    Brötchen  einweichen und gut ausdrücken, in den letzten 5 Minuten mitgaren. 
2    Eier   
1 TL   Salz   
½ TL   Kümmel  und 
125 ml   Saure Sahne  zu den Zwiebeln geben, alles gut vermischen. Zwiebelmasse auf den Hefeteig streichen. 
    
Backen: 240°C vorgeheizt 
    
Backzeit: 40 Minuten 

Zwiebelkuchen nach badischer Art
Bild vergrößern

 



Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum