Wirsingsäckchen

Rezept für ein Hackfleischgericht (würzig)

4 Portionen

Wirsingsäckchen
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Wirsingkohl Hackfleisch, gemischt Zwiebeln Champignons
Menge Zutaten Zubereitung
1,4 kg   Wirsingkohl  Blätter ablösen und in reichlich Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Herausnehmen, abtropfen lassen. Je Person zwei 
     der größten Blätter zur Seite legen, den 
     restlichen Kohl in Streifen schneiden. 
200 g   Champignons  putzen und fein würfeln. 
250 g   Zwiebeln  abziehen, die eine Hälfte in Würfel 
     schneiden und die andere in Streifen. 
10 g   Knoblauchzehen  abziehen und zerdrücken. 
750 g   Hackfleisch, gemischt  mit der Hälfte der Wirsingstreifen, den 
     gewürfelten Zwiebeln, dem Knoblauch, 
2    Eier  und die Hälfte der Champignons vermischen. Mit 
   Salz 
   Pfeffer 
10 g   Paprikapulver, edelsüß  und 
20 g   Senf  abschmecken. Jeweils 2 Wirsingblätter 
     kreuzweise übereinander legen. Die Hackfleischmasse auf die Blätter verteilen. 
     Die Blattränder nach oben zu einem Säckchen zusammennehmen. Jeweils die Säckchen auf ein Geschirrtuch setzen, das 
     Tuch nach oben zusammennehmen und vorsichtig auswringen - so hält's. Die 
     restlichen Wirsingstreifen, Champignons 
     und die Zwiebelstreifen in einen Bräter 
     geben. 
500 ml   Sahne  und 
150 ml   Weißwein  angießen und mit 
   Salz 
   Pfeffer  und 
   Paprika  würzen. Wirsingsäckchen darauf 
     setzen und mit 
60 g   Butter  in Flocken belegen. Abgedeckt im vorgeheitzten Ofen bei 175°C ca. 45 Min. garen. Mit 
40 g   Petersilie  (gehackt) bestreut servieren. 

Wirsingsäckchen
Bild vergrößern
Wirsingsäckchen
Bild vergrößern

 


Quelle: FunkUhr

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum