Ungarischer Paprikagulasch
Rezept für ein Fleischgericht (würzig) aus Ungarn
   Ungarn
Ungarischer Paprikagulasch
Bild vergrößern
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Tomaten
Zwiebeln
Rindergulasch
Paprika, grün
Menge   Zutaten Zubereitung
       Von 
  1 kg   Tomaten  die Stielansätze entfernen, enthäuten, würfeln und nach Belieben  pürieren und durch ein Sieb streichen.
  300 g   Rindergulasch  waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. 
  300 g   Gemüsezwiebeln  schälen und in Streifen schneiden. Die Kerngehäuse von 
   Paprika, rot  und 
   Paprika, grün  entfernen, waschen und die Schotten in Streifen schneiden. 
  2 EL   Sonnenblumenöl  in einem Bräter erhitzen die Fleischwürfel  darin anbraten, die Zwiebel hinzufügen und glasig werden lassen. Paprikastreifen dazugeben und das Ganze mit
  2 EL   Paprikapulver, edelsüß  und 
  ½ TL   Cayennepfeffer  würzen und kurz mit schwitzen. 
Das Tomatenpüree zum Gulasch geben.
   Knoblauchzehen  durch eine Presse dazudrücken. 
  1 TL   Koriander 
  2 Stiel   Rosmarin, frisch 
  4 Stiel   Thymian, frisch 
  1 TL   Kümmel 
  1 TL   Salz  und 
   Lorbeerblätter  hineinrühren. 
Den Gulasch zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln lassen. Zwischendurch ab und zu umrühren. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen und den Gulasch mit
  6 EL   Sahne  verfeinern. 
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum