Tomateneintopf
Rezept für einen Eintopf (Pikant)
 
Tomateneintopf
Bild vergrößern
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Tomaten
Porree - im Feld
Möhren - im Feld
Zwiebeln
Menge   Zutaten Zubereitung
  100 g   Zwiebeln  pellen und fein würfeln. 
  500 g   Hackfleisch, gemischt  mit 
   Ei  und der Hälfte der gewürfelten Zwiebeln mischen. Mit 
  20 g   Senf 
  1 TL   Salz  und 
  ½ TL   Pfeffer  würzen und vermengen. Aus der Hackmasse Bällchen mit etwa 1,5 bis 2 cm  Durchmesser formen.
  1.100 g   Tomaten  waschen, Stengelansatz heraus schneiden und kreuzweise einritzen. 
  2 l   Wasser  mit 
  2 TL   Salz  würzen und aufkochen.  Die Tomaten in dem kochenden Wasser kurz abbrühen und wieder heraus nehmen.
  1 Blatt   Lorbeerblätter  in das Wasser geben und auf kleine Hitze stellen, Häckbällchen hinein geben  und ziehen lassen, bis die Bällchen oben schwimmen. Dann die Hackbällchen heraus nehmen und an die Seite stellen und das Wasser aufheben.
  150 g   Möhren  putzen und in kleine Würfel schneiden. 
  150 g   Porree  putzen, waschen, und in kleine Streifen schneiden.  Die abgebrühten Tomaten enthäuten, und in Würfel schneiden.
  20 g   Pflanzenfett  in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Porree und Möhren darin anschwitzen. 
  140 g   Tomatenmark  zugeben und mitschwitzen.  Die gewürfelten Tomaten zugeben.
  150 g   Reis  zugeben und mit ca. 150 ml je Portion des aufbewahrten Kochwassers auffüllen.  Etwa 15 Minuten kochen. Häckbällchen zugeben und nochmal aufkochen.
  1 Bund   Schnittlauch  waschen und klein schneiden. 
  1 Bund   Oregano, frisch  waschen und fein schneiden.  Die Kräuter in den Eintopf geben und servieren.
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum