Spaghetti Bolognese mit Karotten und Champignons

Rezept für ein Hackfleischgericht (würzig)

4 Portionen

Spaghetti Bolognese mit Karotten und Champignons
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Hackfleisch, gemischt Champignons Möhren Sellerie
Menge Zutaten Zubereitung
1    Zwiebel  (große) schälen, in Streifen schneiden. 
1    Knoblauchzehe  abziehen, hacken. 
100 g   Sellerie  und 
1    Möhre  schälen und sehr fein würfeln. 
150 g   Champignons  feucht abreiben, in Scheiben schneiden. Alles zusammen mit 
400 g   Hackfleisch, gemischt  in 
3 EL   Olivenöl  gut anbraten. Mit 
   Salz   
   Pfeffer  und 
   Paprikapulver  würzen. 
3 EL   Tomatenmark  zugeben und kurz mit anrösten. Mit 
200 ml   Rotwein  ablöschen. 
400 g   Pizza-Tomaten  (Dose), 
100 ml   Wasser 
2    Lorbeerblätter 
1 EL   Oregano, gerebelt  zugeben. 
2 Stiel   Liebstöckel  abbrausen, trocken schütteln, hacken und in die Soße streuen. Die Bolognese ca 20 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, dabei häufig umrühren. 
     Inzwischen 
450 g   Spaghetti  in kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen, abtropfen lassen. 
     Lorbeerblätter aus der Soße nehmen. Dann die Soße gut abschmecken, mit den Nudeln anrichten. 

Spaghetti Bolognese mit Karotten und Champignons
Bild vergrößern

 


Empfohlen von M. Simon
Quelle: Rezepte mit Pfiff 7/2012

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum