Salzig-saure Rhabarbercremesuppe

Rezept für eine Suppe (würzig)

4 Portionen

★★★★★

(-/-) Bewerten

Rhabarber
Menge Zutaten Zubereitung
500 g   Rhabarber  Rhabarber putzen, in fingerlange Stücke 
     schneiden. Die sehr pikante 
1,2 l   Brühe  (nach Geschmack aus Gemüse, Huhn 
     oder Rind) aufkochen, die Rhabarberstücke 
     hineingeben und 10 Minuten kochen. Den 
     Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 
     Die Suppe dann äußerst gut pürieren, so daß 
     keine Rhabarberfasern mehr vorhanden sind. 
     Da die Suppe exakt zwischen salzig und sauer 
     schmecken soll, kommt evtl. noch etwas 
   Zucker 
   Salz  und 
   Tabasco  hinein. Ist die kleine Gratwanderung gelungen, 
     die Suppe nochmals kurz aufkochen, in Tassen 
     oder Teller verteilen und je einen Löffel von 
4 EL   Sauerrahm  (oder Joghurt) daraufgeben. Mit ganz wenig 
   Geranienblütenblättern  garnieren und sofort servieren. 

 


Empfohlen von Rene Gagnaux
Quelle: Weltwoche 14/1997

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum