Römische Grießplätzchen

Rezept für eine Sättigungsbeilage aus Italien

Italien

4 Portionen

★★★★★

(-/-) Bewerten

Mais Eier
Menge Zutaten Zubereitung
1 l   Milch  in einem Topf mit 
4 EL   Butter   
1 TL   Salz  und 
   Pfeffer  aufkochen lassen. 
225 g   Mais-Grieß  einrieseln lassen und unter ständigem Rühren zu 
     einem festen Brei kochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die 
3    Eier  und 
150 g   Gouda, gerieben  unterrühren. Eine große, flache 
     Platte oder ein Brett kalt abspülen, den Grießbrei darauf 
     1 cm dick verstreichen und auskühlen lassen. Runde oder 
     quadratische Plätzchen ausstechen. Diese in 
   Paniermehl  wenden und in heißem 
   Sonnenblumenöl  (oder Butter) goldbraun backen. 

 


Empfohlen von M. Herrsche
Quelle: Italienische Küche,BZ Verlag

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum