Rinderroulade 'Chop Suey'

Rezept für ein Fleischgericht (würzig) aus China

China

4 Portionen

Rinderroulade 'Chop Suey'
Bild vergrößern
Rind Weißkohl Frühlingszwiebeln Paprika, grün
Menge Zutaten Zubereitung
10 g   Mu-Err-Pilze  mit kochendem Wasser überbrühen, ca. 40 Min. quellen lassen. 
60 g   Sojasoße  und 
15 g   Erdnußcreme  verrühren und 
1 kg   Rinderrouladen  damit bestreichen. 
100 g   Paprika, rot 
100 g   Paprika, grün  und 
100 g   Frühlingszwiebeln  in Streifen schneiden, mit 
200 g   Sauerkraut 
100 g   Sojabohnensprossen 
20 g   Ingwer  (zerdrückt oder geraspelt) und etwas 
   Tabasco  mischen. 
     Gemüse auf dem Fleisch verteilen, aufrollen, feststecken, mit etwas 
   Salz  würzen. Damit sich die Rouladenetwas leichter wickeln lassen, kann man das Gemüse auch etwas anschwitzen. 
    
Rouladen in 
40 ml   Sonnenblumenöl  von allen Seiten braun anbraten. 
250 ml   Brühe  und 
50 ml   Sherry  zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 
     ca. 1 Std. schmoren. Pilze in Streifen 
     schneiden, 1/2 Stunde vor Kochende zur Soße geben. Soße mit 
40 g   Speisestärke  andicken, mit 
40 g   Ketchup  abschmecken. 

Rinderroulade 'Chop Suey'
Bild vergrößern
Rinderroulade 'Chop Suey'
Bild vergrößern
Rinderroulade 'Chop Suey'
Bild vergrößern


Quelle: VTX 18.08.94

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum