Putenbraten mit Wirsingröllchen

Rezept für ein Geflügelgericht

4

Putenbraten mit Wirsingröllchen
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Möhren Zwiebeln Wirsingkohl
Menge Zutaten Zubereitung
1,2 kg   Putenbraten  mit 
   Salz  und 
   Pfeffer  würzen und in einem Bräter in 
4 EL   Sonnenblumenöl  rundum anbraten. 
1    Zwiebel  schälen, fein würfeln. 
1 Bund   Suppengrün  grob hacken. Alles zu dem Braten hinzugeben und kurz mit anrösten. 
     Braten mit dem Wurzelgemüse in einen Bräter geben, mit 
1 EL   Honig  bestreichen und 1 Stunde garen. 
     Von dem 
1    Wirsingkohl  2 große, schöne Blätter je Portion abnehmen, waschen und in kochendem Salzwasser 3-5 
     Minuten blanchieren. Dann 50g Wirsing je Portion klein schneiden, blanchieren und abtropfen 
     lassen. 
1    Möhre  raspeln,klein gewürfelten 
100 g   Schinken, gek.  und den Wirsing in 
3 EL   Sonnenblumenöl  kurz andünsten. 2 ESL von 
150 g   Schmand 24% Fett  zugeben, alles 5-10 Minuten kochen, mit 
   Salz   
   Pfeffer  und 
   Muskat  kräftig würzen. Die Masse auf die Wirsingblätter füllen, einrollen und in die Wirsingröllchen in der Pfanne 
     mit etwas Wasser erhitzen. Wurzelgemüse pürieren, aufkochen und den restlichen 
     Schmand zugeben. Die Sauce mit 
   Salz  und 
   Pfeffer  abschmecken und mit dem Fleisch, den Rouladen und 
   Kartoffeln  servieren. 
      
      

Putenbraten mit Wirsingröllchen
Bild vergrößern

 



Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum