Kohlrouladen
Rezept für ein Hackfleischgericht (Pikant) aus Deutschland
   Schleswig-Holstein  Deutschland
Kohlrouladen
Bild vergrößern
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Weißkohl
Zwiebeln
Menge   Zutaten Zubereitung
       Von 
  750 g   Weißkohl  putzen, waschen und den Strunk herausschneiden. Kohl in kochendes 
     Salzwasser  legen und leicht kochen lassen. Von Zeit zu Zeit herausnehmen, die äußeren Blätter abnehmen und wieder hinein legen bis man 3-4 Blätter je Person hat.  200 ml je Person vom Kochwasser aufheben.
  100 g   Weißbrot  einweichen, ausdrücken und mit 
  400 g   Hackfleisch, gemischt  mischen. 
  40 g   Zwiebeln  pellen, fein würfeln und zu geben. 
   Ei  dazu geben. Mit 
  25 g   Senf   
     Salz   
     Pfeffer   
     Paprikapulver   
     Kümmel, gemahlen  und 
     Muskat  abschmecken und alles gut vermengen. 
Dicke Rippe der Blätter entfernen und je Person 2 große Blätter aufeinander legen, mit
     Salz  würzen und die Hachfleischmasse darauf verteilen. Mit jeweils ein bis zwei kleineren Bättern  abdecken, aufrollen und mit Garn umwickeln.
     Pflanzenfett  in einem Topf erhitzen und Rouladen von allen Seiten anbraten. Mit dem  aufgehobenen Kochwasser auffüllen und etwa 50 Minuten schmoren. Rouladen herausnehmen und den Bratfond mit
  200 ml   Saure Sahne  verquirlen, abschmecken und über die Rouladen geben. 
     

 
 

Empfohlen von Michael Simon

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum