Hühnersuppe mit Kohlrabi ( kalarabeleves )
Rezept für eine Suppe (würzig) aus Ungarn
   Ungarn
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Kohlrabi
Zwiebeln
Weizen
Petersilie - im Beet
Menge   Zutaten Zubereitung
  2 l   Wasser  mit 
  2 TL   Salz  zum Kochen bringen. 
   Zwiebeln  schälen. 
   Suppenhuhn  von innen und aussen gründlich waschen und mit den Zwiebeln ins kochende  Wasser legen. Das Huhn bei milder Hitze ca. 2 Stunden weich kochen. Am Anfang der Kochzeit wiederholt den sich bildenden Schaum abschöpfen.
   Kohlrabi  schälen und in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden.  Das gegarte Huhn aus der Suppe nehmen. Die Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen, das Fett abschöpfen. 1 1/2 Liter Brühe abmessen und wieder in den Topf geben. Die Kohlrabiwürfel zugeben und zugedeckt in etwas 30 Minuten garen. Vom Huhn die Haut abziehen, das Fleisch von den Knochen lösen, in Würfel schneiden, kurz vor Kochende in die Brühe geben und kurz mitkochen lassen.
  2 EL   Butter  mit 
  2 EL   Mehl  zu einem Kloss verkneten, diesen unter Rühren in die  Hühnersuppe einbröckeln und die Suppe bei milder Hitze weitere 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren mit gehackter
  3 EL   Petersilie  bestreuen. 
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum