Hähnchenkeulen in Currysoße

Rezept für ein Geflügelgericht

4 Portionen

★★★★★

(-/-) Bewerten

Brathähnchen Äpfel Zwiebeln
Menge Zutaten Zubereitung
4    Hähnchenkeulen  unter fließendem kaltem Wasser abspülen, 
     trockentupfen und mit 
   Salz  und 
   Pfeffer  einreiben. 
20 g   Pflanzenfett  erhitzen, die Keulen von allen Seiten gut darin anbraten 
     und herausnehmen. 
2    Zwiebeln  abziehen. 
4    Äpfel  schälen, vierteln und entkernen. 
2 kl   Ananas  zum Abtropfen auf ein Sieb geben. Alle 3 Zutaten in kleine Würfel 
     schneiden und in dem Bratfett dünsten. 
1 EL   Curry 
125 ml   Wasser  (heiß)und 
250 ml   Ananassaft  hinzufügen und mit 
1 TL   Salz  würzen. Hähnchenkeulen wieder hinzufügen und gar schmoren lassen. Die garen 
     Keulen herausnehmen, eventuell kurz unter den vorgeheizten Grill 
     schieben, warm stellen und die Soße mit Salz und Currypulver 
     abschmecken. 
    
 
     Schmorzeit: 25-30 Minuten Beilage: Reis, Pfirsichhälften mit 
     Mandelstiften gefüllt 

 



Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum