Elsässer Zwiebelkuchen
Rezept für ein Gemüsegericht (würzig) aus Frankreich
   Frankreich
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Zwiebeln
Sahne
Weizen
Menge   Zutaten Zubereitung
       Für den Teig 
  250 g   Mehl  in eine Schüssel sieben. 
  250 g   Speisequark  darüber krümmeln und vermischen. 
  1/8 l   Wasser  dazugießen. 
     Salz  darauf streuen. 
Alles zu einem glatten Teig verkneten.
1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Für den Belag
  8 Stck   Zwiebeln  (groß) schälen, grob in Würfel schneiden und in 
  125 g   Margarine  glasig dünsten, aber nicht weich werden lassen. 
Abkühlen lassen.
Teig auf bemehlter Fläche ausrollen.
     Pergamentpapier  mit 
     Sonnenblumenöl  einfetten und eine Springform damit auslegen. 
Teig in die Form legen.
Einen Teigstreifen an den Rand der Form drücken.
Zwiebeln gleichmäßig auf den Teig verteilen.
  ¼ l   Sahne 
  1 Becher   Joghurt 
   Eier 
     Salz 
     Pfeffer 
     Paprikapulver 
  1 Prise   Kümmel, gemahlen  und 
  3 TL   Speisestärke  miteinander vermischen und über die Zwiebel gießen. 
Auf der unteren Schiene im vorgeheizten Ofen bei 250°C 25 Minuten backen.
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum