Ananans-Hähnchen - Pollo con Pina
Rezept für ein Geflügelgericht (Pikant) aus Kuba
   Kuba
Ananans-Hähnchen - Pollo con Pina
Bild vergrößern
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Brathähnchen
Ananas
Tomaten, geschält, DS
Zwiebeln
Menge   Zutaten Zubereitung
   Brathähnchen  waschen, vierteln oder in noch kleinere Stücke schneiden, damit es einfacher zu handhaben ist.  Zum Beispiel, Brustfiltes, Keulen und Flügel abtrennen. Brust und Keulen halbieren. Mit
     Salz  und 
     Pfeffer, weiß, gem.  würzen. 
  4 EL   Sonnenblumenöl  in einem Topf erhitzen, das Hähnchen darin rundum knusprig anbraten und herausnehmen. 
   Zwiebeln  und 
   Knoblauchzehen  pellen, würfeln, im Bratenfett kurz dünsten. 
  1 Dose(n)   Tomaten, geschält, DS  mit dem Saft, 
  1 TL   Oregano, frisch  (gehackt), abgeriebene Schale von 
   Zitrone  (unbehandelt) und 
  25 g   Rosinen  zugeben, ein paar Minuten kochen.  Hähnchenteile wieder zugeben und alles zusammen etwa 35 Minuten schmoren.
  1 kg   Ananas  schälen, Strunk entfernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden, in  einem Topf 5 Minuten mit
  100 ml   Ananassaft  Saft dünsten. Mit 
  4 EL   Rum  abschmecken und unter die Sosse mischen. 
Tipp: Dazu schmecken Maispfannkuchen
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum