Aal in Dillsosse
Rezept für ein Fischgericht (würzig) aus Deutschland
   Deutschland
Rezept-Druckversion anzeigen
Druckversion anzeigen
 
Rezept per Email senden
per Email senden
 

4 Portionen  
 
Porree - im Feld
Zitronen - am Baum
Möhren - im Feld
Sahne
Menge   Zutaten Zubereitung
  1.000 g   Aal  ausnehmen, säubern, in Stücke schneiden und mit 
     Salz  einreiben. 
   Zwiebel  (groß) schälen und in Scheiben schneiden. 
  ½ l   Wasser  mit 
  ¼ l   Essig  aufkochen. Zwiebel, 
   Lorbeerblatt 
   Möhre  gewaschen, geputzt und in Scheiben geschnitten, 
   Petersilienwurzel 
  1 Stange   Porree  (klein) gewaschen, geputzt und in Scheiben geschnitten, 
     Zucker 
     Pfeffer, weiß, gem.  und 
   Zitrone  in Spalten geschnitten dazugeben.  Aal und von
  1 Bund   Dill  die Hälfte reingeben. 20 Minuten bei  milder Hitze sieden lassen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Fischbrühe auffangen.
  40 g   Butter  in einem Topf zerlassen. 
  40 g   Mehl  hellgelb darin anschwitzen. Mit Fischbrühe aufgiessen. Knapp 7 Minuten kochen  lassen, damit das Mehl gar wird. Aalstücke darin erhitzen. Vom Herd nehmen.
  1/8 l   Sahne  einrühren. Nicht mehr kochen lassen. Warmhalten.  Restlichen Dill waschen zupfen und fein schneiden, in etwas
     Butter  schwenken und über den  Aal geben.
Dazu: Neue Kartoffeln und Gurkensalat.
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum