Stockbrot
Rezept für Brot/Brötchen
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  

Weizen
Eier

Menge   Zutaten Zubereitung
       Aus 
  500 g   Mehl   
  80 g   Zucker   
  1 Pckch   Vanillezucker   
  1 Prise   Salz   
  1 Pckch   Hefe   
  250 ml   Milch   
  100 g   Margarine  und 
   Ei  einen Hefeteig anfertigen. Den Teig etwa 1/2 Stunde gehen  lassen. Anschliessend den Teig nochmals durchkneten und in kleine, etwa Hühnerei große Kugeln aufteilen. Aus der Teigkugel wird ein etwa 15 cm langer Strang geformt und um die Spitze eines Stockes gewickelt. Mit der Hand den Teig nochmals andrücken. Der Stock wird dann über die Glut eines Holzfeuers gehalten und gleichmäßig abgebacken.
Das zur Theorie! Praktisch können es die Kinder kaum abwarten und futtern den Teig schon vorher runter. Hinweise auf drohende Bauchschmerzen, sind zwecklos: Kinder sind schwerhörig und Kindermägen enorm robust. Das die Teigstränge beim Anbringen an den Stock, die Farbe der Kinderhände annehmen, sollte niemand stören. Andererseits werden die Kinderhände im Verlauf der Aktion auch immer sauberer.
     

 
 

Empfohlen von Herbert Schmitt

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum