Rhabarberkuchen mit Eier-Sahne-Guss
Rezept für einen Kuchen (süß)

12 Stück
 
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  

Rhabarber
Sahne
Weizen
Eier

Menge   Zutaten Zubereitung
       Für den Teigboden 
  250 g   Mehl 
  1 TL   Zucker 
  100 g   Butter  (weich) und eiskalte 
  50 ml   Wasser  glatt verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Etwa 60 Minuten kühlen. 
  400 g   Rhabarber  putzen, schälen und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. 
  300 ml   Sahne 
   Eier 
  30 g   Mandeln, gemahlen  und 
  60 g   Zucker  verquirlen. 
Ein tiefes Blech mit Backpapier belegen und mit einem Streifen festgefalteter Alufolie quer halbieren.
Backofen mit 200°C vorheizen.
Teig auf leicht bemehlte Fläche ausrollen und das Blech damit auskleiden. Den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Den Rhabarber darauf verteilen, Eier-Sahne angießen, auf der Mittelschiene 30 Minuten backen.
Anstelle des halben Backbleches kann auch eine 24-26 cm Springform verwendet werden.
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum