Osterbrötchen

Rezept für Kleingebäck

★★★★★

(-/-) Bewerten

Eier Eier
Menge Zutaten Zubereitung
½ W?rfel   Hefe  mit 
3 EL   Milch  lauwarm und 
   Zucker  etwas,glattrühren und zugedeckt 10 Minuten gehen lassen. Mit 
75 g   Zucker   
375 g   Mehl   
1 Pckch   Zitronenzucker   
75 g   Butter  und 
2    Eier  zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort in ca. 30 Minuten zu doppelten Volumen aufgehen lassen. 
     Teig kurz durchkneten und zu 12 Kugeln formen. Oberseiten kreuzweise einschneiden, die Ecken leicht nach oben ziehen. 
     Brötchen dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 
1    Eigelb  verquirlen. Die Brötchen damit bestreichen und mit 
2 EL   Mandeln, gestiftelt  und 
2 EL   Pistazien, gehackt  bestreuen. 
    
Backen: 190°C vorgeheizt 
    
Backzeit: 25 Minuten 
    
Auf einem Kuchengitter erkalten lassen. 
    
Tip: Wer mag gibt noch 
50 g   Schokoladenstreusel  in den Teig. Statt Mandel und Pistazien passen auch Haselnüsse oder Sonnenblumenkerne. 

 


Quelle: Rezepte mit Pfiff 03/2002

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum