Julkaka - Schwedischer Weihnachtskuchen
Rezept für einen Kuchen (süß) aus Schweden
 Schweden

20 Stück
 
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  

Eier
Weizen
Feigen, getrocknet

Menge   Zutaten Zubereitung
  65   Mandeln  in einem Topf mit heißem Wasser überbrühen und schälen. 
Auf ein Brett geben, mit
  ½ EL   Zucker  bestreuen und mit einem Messer zerhacken. 
  65 g   Rosinen  in einer Schüssel mt heißem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen. 
  65 g   Datteln  entkernen und mit 
  65 g   Feigen, getrocknet  kleinschneiden und in eine Schüssel geben. 
Rosinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
Trockentupfen und unter die anderen Früchte mischen.
  135 g   Margarine  schaumig schlagen. 
  135 g   Zucker 
  ½ Pckch   Vanillezucker  und 
   Eier  abwechselnd unterrühren. 
  135 g   Mehl  mit 
  ½ TL   Backpulver  mischen unt unter die Margarine-Eier-Masse heben. 
  1 EL   Mehl  über die Früchte streuen, mischen und die Früchte unter den Teig kneten. 
  1 EL   Sherry  ebenfalls unter den Teig kneten. 
Kastenform (26 cm) mit
     Margarine  ausfetten. 
Den Boden mit einem Stück Pergamentpapier auslegen.
Teig einfüllen.
Oberfläche glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der untersten Schiene etwa 70 Minuten backen.
In der Form auskühlen lassen.
Ränder mit einem Messer lösen, auf eine Platte stürzen und mit
  20 g   Puderzucker  bestreuen. 
Der Kuchen läßt sich gut lagern und kann ruhig einige Wochen im voraus gebacken werden.
     

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum