Gugelhüpfchen in vier Variationen

Rezept für Muffins (süß)

12 Stück

Gugelhüpfchen in vier Variationen
Bild vergrößern

★★★★★

(-/-) Bewerten

Eier Äpfel
Menge Zutaten Zubereitung
     Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Blech mit 12 Gugelhupfformen fetten. 
    
Für den Grundteig: 
200 g   Butter  (weich) mit 
150 g   Zucker  schaumig schlagen. 
3    Eier  einzeln nacheinander einrühren. 
400 g   Mehl  und 
2 EL   Backpulver  sieben und unterheben. 
    
Je nach gewünschter Variante die übrigen Zutaten unter den Teig ziehen. 
    
Teig in die Mulden des vorbereiteten Blechs füllen und in etwa 15 Minuten goldgelb backen. Erkalten lassen und mit 
   Puderzucker  garnieren. 
    

Für Apfel-Nuss-Hüpfchen 
50 g   Äpfel  schälen und in winzige Würfel schneiden. 
5 EL   Apfelsaft   
2 EL   Nüsse  (gehackt) 
    

Für Schoko-Hüpfchen 
2 EL   Kakaopulver   
4 EL   Milch   
50 g   Zartbitter-Kuvertüre  (gehackt) 
    

Für bunte Beeren-Hüpfchen 
4 EL   Milch   
2 EL   Mandeln, gemahlen   
50 g   Beeren   
    

Für Kokos-Limetten-Hüpfchen 
4 EL   Kokosmilch   
5 EL   Kokosraspel   
2 TL   Limetten  (abgeriebene Schale) 

Gugelhüpfchen in vier Variationen
Bild vergrößern

 


Quelle: Rezepte mit Pfiff 03/2013

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum