Bischofsbrot
Rezept für einen Kuchen
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  

Eier
Weizen

Menge   Zutaten Zubereitung
  100 g   Zartbitter-Kuvertüre  grob hacken. 
   Eier   
  250 g   Zucker  und 
  1 Prise   Salz  dickschaumig schlagen.  Die Schokolade und
  100 g   Mandeln, gemahlen  hinzufügen. 
  260 g   Mehl  und 
  1 TL   Backpulver  vermischen. Dann darübersieben und unterrühren. 
  75 g   Rosinen  und 
  50 g   Zitronat  (gewürfelt) mit Mehl bestäuben und unter den Teig mischen. Teig in eine ausgefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform füllen.  Im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 1 Std. backen. Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Vor dem Servieren mit
     Puderzucker  bestäuben. Ergibt 20 Scheiben. 
TIP: Das Bischofsbrot in Folie gewickelt aufbewahren. So bleibt es schön saftig. TIP: Das Bischofsbrot in Folie gewickelt aufbewahren. So bleibt es schön saftig.
     

 
 

Empfohlen von Magret Möller

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum