Amerikanischer Apfelkuchen

Rezept für einen Kuchen (süß) aus den USA

USA

1 Blech

★★★★★

(-/-) Bewerten

Äpfel
Menge Zutaten Zubereitung
500 g   Mehl 
1 Pckch   Hefe 
30 g   Brauner Zucker 
1 Prise   Salz  , abgeriebene Schale von 
½    Zitronen   
100 g   Butter  (flüssig) 
½ l   Milch  (lauwarm) vermischen und mit Knethaken etwa 5 Minuten kneten, 
     bis der Teig Blasen bildet. Zugedeckt ruhen lassen, bis sich das 
     Volumen des Teiges verdoppelt hat. 
200 g   Erdnüsse  schälen und die roten Kernhäutchen entfernen. Den 
     Teig mit den gehackten Erdnüsse mischen und ein gefettetes Backblech 
     damit auslegen. 
    
Für den Belag 
1 Glas   Preiselbeeren  abtropfen lassen und den Saft auffangen. 
200 g   Erdnüsse  schälen, die roten Kernhäutchen entfernen und die Nüsse hacken. 
1 kg   Äpfel  (säuerlich) schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien. Die 
     Apfelviertel auf dem Teigboden verteilen. Mit Saft von 
½    Zitronen  und 3 El. Saft des Preiselbeerkompotts beträufeln. Die abgetropften 
     Preiselbeeren, 
70 g   Brauner Zucker  , die gehackten Erdnüsse und 
50 g   Rosinen  darüber verteilen. 
    
Bei 180°C etwa 45 Minuten backen. 
      

 



Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2020 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss und Datenschutz
Impressum